LUFTFRACHTKAPAZITÄTEN UNTER DRUCK | Ziegler
5 Februar 2021

LUFTFRACHTKAPAZITÄTEN UNTER DRUCK

Hohe Volumina und starke Auslastung an den Hubs setzen die Frachtabfertiger unter Druck

 

Liebe Kundinnen und Kunden,

• aufgrund Covid-19 bedingter weltweiter Lockdowns und Reisebeschränkungen dünnen die Airlines ihre Passagierrouten weiter aus und nehmen Flugstreichungen vor, wodurch die Kapazitäten für Luftfracht auf Passagiermaschinen reduziert bleiben
• das hohe Aufkommen in der Luftfracht führt aktuell zu Verzögerungen an den weltweiten Drehkreuzen; besonders betroffen sind Frankfurt, Hongkong und Shanghai
• Anlieferung und Auslagerung erfordern zunehmend Geduld, da sich in den letzten Tagen die Wartezeiten in Frankfurt und an anderen bedeutenden Flugplätzen extrem verlängert haben
• die Covid-19 Schutzmaßnahmen (u.a. Quarantäne) lassen kurzfristig keine Verbesserung erwarten. Chinese New Year steht vor der Tür und sorgt für ausgebuchte Flüge.

Für weitere Details sowie eine Beratung zur bestmöglichen Planung und Abwicklung Ihrer Luftfrachtsendungen wenden Sie sich bitte an Ihren Ziegler-Ansprechpartner vor Ort oder die für Sie zuständige Ziegler-Niederlassung.